FFH-Gebiet 202 Wermsorfer Waldteichkette

Das 240 ha große FFH-Gebiet „Wermsdorfer Waldteichkette“ erstreckt sich nördlich von Wermsdorf entlang einer strukturreichen Teichkette mit entsprechender Verlandungsvegetation, Nass- und Feuchtwiesen sowie ufernahen Gehölzbereichen. Für die Fledermausart Großes Mausohr und den Fischotter bilden die Teiche und Waldflächen ein wichtiges Jagd- und Wanderrevier. Das Schutzgebiet dient zudem als bedeutendes Bindeglied zwischen dem sachsenweit größten Vorkommen des Hirschkäfers in der Dahlener Heide und anderen Populationen.

Das FFH-Gebiet liegt vollständig im Landschaftsschutzgebiet „Wermsdorfer Forst“ sowie im Vogelschutzgebiet „Wermsdorfer Teich- und Waldgebiet“. Die Wermsdorfer Teichwirtschaft umfasst 26 künstlich angelegte, bis zu 500 Jahre alte Gewässer. Sie ziehen sich, wie auf einer Perlenschnur aufgereiht, nordwestlich von Wermsdorf durch die Waldungen und erstrecken sich südwestlich des Ortes in die offene Landschaft. Das „Wermsdorfer Teich- und Waldgebiet“ ist ein bedeutendes Brutgebiet für Vogelarten der Wälder und Stillgewässer und eines der besten Limikolenrastgebiete* in Sachsen.

*Zu den Limikolen gehören sehr viele verschiedene heimische Vogelarten, z.B. Kiebitz und Lachmöwe. Man nennt die Limikolen auch Watvögel oder Regenpfeiferartige. Ihren Lebensraum haben sie am oder in unmittelbarer Nähe vom Wasser. Viele Limikolen kann man an der Nordsee im Wattenmeer und an der Ostsee beobachten.

Weitere Informationen: Sächsisches Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie

Besonders schützenswerte Lebensraumtypen (LRT) nach Anhang I der FFH-Richtlinie
3150 Eutrophe Stillgewässer
6410 Pfeifengraswiesen
9110 Hainsimsen-Buchenwälder
9160 Sternmieren-Eichen-Hainbuchenwälder
91E0* Erlen-, Eschen- und Weichholzauenwälder

Besonders zu schützende Tierarten nach Anhang II der FFH-Richtlinie
Kammmolch
Rotbauchunke
Großes Mausohr
Fischotter
Hirschkäfer

Kirchenteich © LPV TO
ca. 400 Jahre alte Stieleiche am Kirchenteichdamm © Mario Teumer
Großes Mausohr © Mario Teumer
Drei Teiche © Mario Teumer
Fischotter © Steffen Spänig
auch der Biber fühlt sich an den Waldteichen wohl © LPV TO
Doktorteich © LPV TO
Kranicheinflug am Doktorteich © Mario Teumer
Reiherteich © Mario Teumer
Graureiher © Steffen Spänig